Herzlich Willkommen beim Sportschützenverein Leutesheim e.V.
Home / News Archiv Ergebnisse Mannschaften Vorstand / Kontakt Schützenhaus Lageplan Termine Sponsoren Links unser Dorf Email-Abo Email



aktualisiert am: 16.10.2017




BM-2001
Herzlich Willkommen beim Sportschützenverein Leutesheim e.V.

Bezirksmeisterschaften 2002
Mannschaftssilber mit dem Luftgewehr

Zum Abschluß der Bezirksmeisterschaften des Südbadischen Sportschützenverbandes Bezirk I konnten die
Leutesheimer weitere Medaillen erringen.

  
Mannschaftssilber erzielten (von links) Uwe Hummel, Mario Nock und Thomas Weislogel mit dem Luftgewehr.

Unter einem enorm hohen Leistungsniveau stand der Luftgewehrwettbewerb der Schützenklasse bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften in Lahr. Das Team aus Leutesheim konnte hierbei mit 1158 Ringe Mannschaftssilber erzielen. Den Titel sicherten sich die Schützen aus Lauf mit 1168 Ringe. Bronze ging an Hornberg (1155 Ringe). Leutesheim II belegte mit 1141 Ringe den vierten Platz.
Bester Leutesheimer Einzelschütze war Vorsitzender Uwe Hummel: Sein Wettkampf begann zwar mit einer >8<, der im späteren Verlauf eine weitere >8< folgte,  dennoch erzielte er ein Spitzenergebnis von 389 Ringe und nahm damit auf dem Siegertreppchen die Bronzemedaille entgegen. Bezirskmeister wurde Andreas Renner aus Lauf mit 393 Ringe vor seinem Mannschaftskollegen Sascha Zimmer, der 391 Ringe erzielte. Titelverteidiger Mario Nock aus Leutesheim fand sich mit 389 Ringe abgeschlagen auf dem vierten Tabellenplatz. Durch das hohe Leistungsniveau dieser Meisterschaft belegten die Leutesheimer Stephan Roß (383 Ringe), Frank Schröder (381 Ringe) und Thomas Weislogel (380 Ringe) mit weiteren Top-Ergebnissen lediglich die Plätze 14, 21 und 23.
weiteres Edelmetall
Weiteres Edelmetall gab´s für das Leutesheimer Team mit dem Kleinkalibergewehr; sie erzielten im Dreistellungswettkampf die Bronzemedaille. Ebenfalls Bronze sicherte sich Wolfgang Gockel mit der Sportpistole in der Altersklasse.


 
Bezirksmeister Mario Nock vom SSV Leutesheim erzielte 384 Ringe mit der Armbrust

Zum Auftakt der Bezirksmeisterschaften waren die Leutesheimer Schützen unschlagbar mit der Armbrust. Mannschafts- und Einzelwertung wurden souverän gewonnen.
Mario Nock, Uwe Hummel und Stephan Roß waren die Sieger in der Armbrustdisziplin zum Auftakt der diesjährigen Bezirksmeisterschaft des Südbadischen Sportschützenverbandes Bezirk I. Mit 1129 Ringen sicherten sie sich den Mannschaftstitel vor Mietersheim-INA (1117 Ringe) und Renchen (1083 Ringe). Das Team Leutesheim II belegte mit 1079 Ringe den vierten Platz.
In der Einzelwertung erzielte Titelverteidiger Mario Nock wiederum ein Spitzenergebnis von 384 Ringe und holte sich damit die Goldmedaille vor Mannschaftskollege Uwe Hummel (373 Ringe) und Siegfried Huber (Mietersheim-INA, ebenfalls 373 Ringe).

alle Ergebnisse der Bezirksmeisterschaft 2002