Herzlich Willkommen beim Sportschützenverein Leutesheim e.V.
Home / News Archiv Ergebnisse Mannschaften Vorstand / Kontakt Schützenhaus Lageplan Termine Sponsoren Links unser Dorf Email-Abo Email



aktualisiert am: 10.07.2017




Haury-Pokal
Herzlich Willkommen beim Sportschützenverein Leutesheim e.V.

17. Franz Haury Gedächtnisschießen in Brigachtal
> Leutesheimer Schützen erreichten Finale <
Sabine Lepold Uwe Hummel Juri Burbach

Kehl-Leutesheim: (mk) Auch in diesem Jahr hatte sich eine Mannschaft des SSV Leutesheim zum hochkarätigen Franz-Haury-Pokalschießen nach Brigachtal qualifiziert. Dieses Turnier zählt zu den beliebtesten der Region und hat Bundesliga-Flair, da es auf vollelektronischen Anlagen ausgetragen wird. Unter den 85 gestarteten Vereinen, teils aus Bundes-, Regional und Verbandsliga, schossen sich die Schützen von Leutesheim I: Mario Nock, Uwe Hummel und Sabine Lepold im Fernwettkampf unter die besten 16 Mannschaften, die am Endkampf teilnehmen durften. Das Team Leutesheim III mit Thomas Weislogel, Katja Weislogel und Juri Burbach verfehlte die Qualifikation um lediglich 0,5 Ringe. Auch Leutesheim II mit Reiner Hummel, Juri Burbach und Eric Mabboudi, sowie Leutesheim IV mit Stephan Roß, Mario Kenngott und Jochen Keck, belegten mit den Rängen 24. und 27. beachtlich gute Tabellenplätze. Zum Turniertag in Brigachtal konnte dann Mario Nock nicht für den SSV Leutesheim starten, er war beruflich verhindert und wurde durch Juri Burbach ersetzt. Die drei Leutesheimer Verbandsligaschützen erlebten einen interessanten Turniertag in Brigachtal. Mit guten Ergebnissen erzielten sie einen Sieg nach dem anderen und erreichten das Finale der besten vier Mannschaften. In der Vorrunde bezwangen sie Oberschopfheim mit 3:0. In der Zwischenrunde kam es zu einer knappen Entscheidung gegen Brigachtal IV. Zwei Paarungen mußten wegen Ringgleichheit per Stechschuß entschieden werden. Dabei verlor Juri Burbach mit 9:10, doch Uwe Hummel erzielte den entscheidenden Leutesheimer Punkt zum 2:1 Erfolg. Die Hauptrunde wurde mit einem klaren 3:0 Sieg über Hornberg gemeistert. Im Finale traf Leutesheim dann auf Leibertingen, die erst durch die Absage von Oberprechtal und Tennenbronn die Qualifikation zum Turniertag erreichten. Die Leutesheimer erzielten in diesem Finale zwar sieben
Ringe mehr als Leibertingen, mußten sich aber unglücklich 1:2 geschlagen geben.
Im anschließenden Finale der besten zehn Einzelschützen waren mit Sabine Lepold und Juri Burbach gleich zwei Leutesheimer vertreten. Sabine Lepold erzielte mit102,50 Ringe den vierten Platz und Juri Burbach mit 100,00 Ringe den zehnten.

>> alle Ergebnisse, auch vom Fernwettkampf, gibt es hier <<