Herzlich Willkommen beim Sportschützenverein Leutesheim e.V.
Home / News Archiv Ergebnisse Mannschaften Vorstand / Kontakt Schützenhaus Lageplan Termine Sponsoren Links unser Dorf Email-Abo Email



aktualisiert am: 16.10.2017




Bezirksliga 2003 / 2004
Herzlich Willkommen beim Sportschützenverein Leutesheim e.V.

Luftgewehr-Bezirksliga:
Leutesheim II gewinnt gegen Spitzenreiter Muggensturm
> Verbandsligareserve siegt im Saisonfinale 3:2 gegen den Bezirksligameister <

(von links) Mario Kenngott, Thomas Weislogel, Stephan Roß, Katja Weislogel und Eric Mabboudi
auf dem Bild fehlen Jochen Keck und Frank Schröder

Kehl-Leutesheim: (mk) Zum letzten Wettkampftag der Luftgewehr-Bezirksliga mußten alle zwölf Mannschaften zentral auf der elektronischen Standanlage in Lauf antreten. Die Würfel um die Tabellenspitze waren bereits im Vorfeld gefallen. So stand mit Muggensturm der Sieger schon fest. Um die restlichen Plazierungen wurde noch hart gerungen. Leutesheim II traf im ersten Durchgang auf Muggensturm, dabei mußte der Spitzenreiter zum Abschluß noch eine 2:3 Niederlage hinnehmen. Die Punktgewinne von Stephan Roß, Jochen Keck und Katja Weislogel führten zum Leutesheimer Sieg. Thomas Weislogel und der sonst siegesgewohnte Eric Mabboudi verloren ihren Wettkampf um jeweils nur zwei Ringe. Die Entscheidung für Leutesheim fiel jedoch erst mit den letzten Schüssen. Die für Muggensturm startende Melanie Sauerbrunn brach zum Ende Ihrer Serie immer mehr ein, was letztendlich ein knapper Punktgewinn für Jochen Keck bedeutete. Durch diesen weiteren Sieg sicherte sich Leutesheim punktgleich mit dem Zweit- und Drittplatzierten den etwas unglücklichen vierten Platz in der Abschlusstabelle. Jedoch hätte mit diesem hervorragenden Tabellenplatz zu Beginn der Saison keiner der Schütze, komplettiert von Mario Kenngott und Frank Schröder, sowie Betreuer Uwe Hummel, gerechnet. Oberkirch gewann klar gegen Ottersweier mit 4:1 und schob sich damit und den etwas mehr erzielten Einzelpunkte noch vor Leutesheim auf einen Podiumsplatz. In der Begegnung Bodersweier und Dundenheim trafen zwei bereits feststehende Absteiger aufeinander. Dundenheim gewann dieses Duell mit 4:1. Auch Sinzheim und die sieglosen Durbacher müssen sich nun in der Relegation gegen die Kreisligisten auseinandersetzen.
> Einzelfinale der besten acht Schützen <
Zum Abschluß wurde ein Einzelfinale der besten acht Schützen durchgeführt. Julia Burgbacher aus Oberkirch ging mit einem Vorsprung von 5,3 Ringen in dieses Finale, erwischte aber keinen guten Start und viel mit Ihrem Finalergebnis von 95,6 auf den zweiten Platz zurück. Einen furiosen Start hingegen hatte Santina Schmiederer vom Team Muggensturm. Mit fünf Zehnern in Folge und einem Finalergebnis von 102,1 Ringen sicherte sie sich den ersten Platz der Einzelwertung. Einen ähnlich guten Start gelang Ewald Schubert aus Obertsrot, mit zwei aufeinander folgenden 10,9. Mit dem besten Finalergebnis von 103,5 verbesserte er sich von Platz sechs auf Platz drei, vor Kerstin Kuhn die den vierten Platz belegte. Der Leutesheimer Eric Mabboudi rutschte mit einem schlechten Finalergebnis auf Rang sechs ab.

Ergebnisse vom letzten Wettkampftag:

SV Muggensturm - SSVLeutesheim II   2:3
SV Obertsrot - SG Kuppenheim   4:1
SV Neuweier - SV Eisental II   1:4
SV Durbach - SV Sinzheim   0:5
SV Bodersweier - SG Dundenheim   1:4
 SV Ottersweier - SV Oberkirch   1:4

Endstand nach 11 Wettkämpfen:

1. SV Muggensturm, 18:4, 38:17
2. SV Eisental II, 16:6, 36:19
3. SV Oberkirch, 16:6, 34:21
4. SV Leutesheim II, 16:6, 31:24
5. SV Obertsrot, 14:8, 36:19
6. SV Neuweier, 14:8, 33:22
7. SG Kuppenheim, 10:12, 27:28
8. SV Ottersweier, 10:12, 26:29
9. SV Sinzheim, 8:14, 29:26
10. SG Dundenheim, 8:14, 24:31
11. SV Bodersweier, 2:20, 14:41
12. SV Durbach, 0:22, 9:46

Endstand Einzelwertung:
1. Schmiederer Santina; Muggensturm; 382,5; 102,1; 484,6
2. Burgbacher Julia; Oberkirch; 387,8; 95,6; 483,4
3. Schubert Ewald; Obertsrot; 379,3; 103,5; 482,8
4. Kuhn Kerstin; Muggensturm; 381,5; 98,9; 480,4
5. Pfeifer Patrick; Eisental II; 379; 100,8; 479,8
6. Mabboudi Eric; Leutesheim II; 380,5; 93,2; 473,7
7. Kohr Andreas; Ottersweier; 377,4; 95,7; 473,1
8. Welsch Katrin; Obertsrot; 379,5; 93,5; 473



Luftgewehr-Bezirksliga:
Zwei weitere Siege für Leutesheim
Verbandsligareserve gewann 4:1 gegen Dundenheim und 3:2 gegen Bodersweier
>> Bodersweier verschenkte gegen Leutesheim den Sieg im spannenden Nachbarschaftsduell <<

Kehl-Leutesheim: (mk) Auch am vierten Wettkampftag der Luftgewehr-Bezirksliga konnte die Leutesheimer Verbandsligareserve auf der elektronischen Standanlage in Lauf zwei weitere Siege erzielen. Damit schossen sich die Leutesheimer nun auf einen Medaillenrang und belegen punktgleich mit dem Zweitplatzierten den dritten Tabellenplatz. Den ersten Wettkampf gegen Dundenheim gewannen die Schützen mit 4:1 Punkten. Eric Mabboudi, Thomas Weislogel und Jochen Keck überzeugten mit guten Ergebnissen. Stephan Roß konnte nach einem unentschieden seinen Punktgewinn erst im Stechschuß entscheiden. Lediglich Frank Schröder
musste seinen Einzelpunkt an Caroline Beiser abgeben. Eric Mabboudi schoß mit 388 Ringe seinen besten Wettkampf und Jochen Keck erzielte in seiner dritten Wettkampfserie sogar maximale Ringzahl von 100 Ringen und erhielt hierfür von Ligaleiter Walter Erb einen Sonderpreis.
Nervenzerreibendes Nachbarduell Leutesheim - Bodersweier
Im zweiten Wettkampf gegen die benachbarten Schützenfreunde aus Bodersweier glaubten die Leutesheimer zunächst an einen sicheren Sieg. Doch nach den ersten 20 Schuß sah es nach einer 0:5-Pleite für Leutesheim aus. Kein Leutesheimer Schütze konnte an die Leistung vom ersten Wettkampf anknüpfen, hingegen wuchsen die abstiegsgefährdeten Bodersweirer über sich hinaus und zeigten sich ehrgeizig und zielsicher im Nachbarschaftsduell. Gegen Ende des Wettkampfes wendete sich jedoch das Blatt und erst mit den allerletzten Schüssen fiel die glückliche 3:2 Entscheidung für Leutesheim. Lediglich Jochen Keck erzielte einen sicheren Leutesheimer Sieg gegen Kai Schubert. Eric Mabboudi gewann gegen Thomas Hennenberger mit 381:378 Ringe. Die Bodersweirer Thomas
Maurer und Andreas Hanusch punkteten gegen Thomas Weislogel und Stephan Roß. Die Entscheidung fiel in der Paarung Frank Schröder gegen Patrick Schubert. Der schnelle Frank Schröder war als erster mit seiner Serie fertig, so daß sein Gegner Patrick Schubert das Ergebnis vor Augen hatte und dem nervlichen Druck nicht mehr standhalten konnte. Schubert verschenkte damit einen sicheren Bodersweirer Sieg mit einem schlechten Schuß nach dem anderen und verlor lediglich um einen Ring.
In der Einzelwertung belegt der für Leutesheim startende Eric Mabboudi aus dem benachbarten Elsass den dritten Platz.