Herzlich Willkommen beim Sportschützenverein Leutesheim e.V.
Home / News Archiv Ergebnisse Mannschaften Vorstand / Kontakt Schützenhaus Lageplan Termine Sponsoren Links unser Dorf Email-Abo Email



aktualisiert am: 19.11.2017




Kreismeisterschaft 2005
Herzlich Willkommen beim Sportschützenverein Leutesheim e.V.

Kreismeisterschaften der Ortenauer Schützen 2005:

Die Leutesheimer Schützen zeigten sich bei den Kreismeisterschaften zielsicher:
In der Schützenklasse gab es Gold in jeder gestarteten Disziplin.

Doppel-Gold mit der Armbrust, dem Luft- und Kleinkalibergewehr für den SSV Leutesheim:

Kehl-Leutesheim: (mk) Gleich zum Auftakt konnten die Leutesheimer mit der Armbrust in der Mannschafts- und Einzelwertung einen doppelten Meistertitel feiern. Die Schützen Uwe Hummel, Reiner Hummel und Mario Nock (von links) sicherten sich mit 1123 Ringe Mannschaftsgold, gefolgt von dem SV Oberkirch (1108 Ringe). Das Team Leutesheim II, mit Stephan Roß, Thomas Schneider und Juri Burbach erzielte mit 1094 Ringe die Bronzemedaille. Uwe Hummel wurde mit 380 Ringe Kreismeister. Er verwies Stefan Lamm (377) und Angelo Amato (374) beide aus Oberkirch auf die weiteren Ränge.
Auch mit dem Luftgewehr standen die Leutesheimer ganz oben auf dem Treppchen. Mario Nock, Uwe Hummel und Stephan Roß wurden mit 1138 Ringe souverän Kreismeister vor Durbach (1105 Ringe) und Leutesheim II (1089 Ringe) mit Mario Kenngott, Thomas Schneider und Reiner Hummel. Das beste Ergebnis von 386 Ringe erzielte Mario Nock. Uwe Hummel erreichte mit 381 Ringe den dritten Platz.
In der Damenwertung erzielte Caroline Beiser für Leutesheim mit 382 Ringe die Silbermedaille.
Mit der Luftpistole erzielte Friedrich Hummel in der Seniorenklasse 356 Ringe und wurde dritter.

Fünf Goldmedaillen in der Einzelwertung für:
   
Uwe Hummel, Armbrust und KK3x40; Mario Nock, Luftgewehr; Stephan Roß, KK 100m;
Friedrich Hummel Ordonnanzgewehr 100m

Die Disziplin KK100m gewann Stephan Roß mit 283 Ringe vor Angelo Amato aus Oberkirch (277 Ringe). Uwe Hummel erzielte hier wieder die Bronzemedaille. Die Mannschaft mit den Schützen Stephan Roß, Uwe Hummel und Mario Kenngott sicherte sich Gold.
Caroline Beiser holte sich mit 286 Ringe ihre zweite Silbermedaille.
Bei den Senioren wurde Friedrich Hummel vom SSV Leutesheim mit dem Großkaliber-Ordonnanzgewehr auf 100m mit 265 Ringe Kreismeister, vor Heinz Müller (245 Ring, KKSG Kork) und Mannschaftskollege Ernst Ross (236 Ringe).
Im Dreistellungskampf mit dem KK-Gewehr 3x20 Schuß erzielten die Schützen Stephan Roß, Uwe Hummel und Reiner Hummel mit 807 Ringe die Goldmedaille. Der KKSV Durbach (795), die SG Ortenberg (760) und die KKSG Kork (760) folgten auf den weiteren Ränge. Bester Leutesheimer Einzelschütze war Stephan Roß mit 372 Ringe auf Rang zwei. Er musste Klaus Schiemann vom KKSG Kork, der 379 Ringe erzielte, den Siegesjubel überlassen.
Mit dem Kleinkalibergewehr International 3x40 Schuß sicherte sich Uwe Hummel mit 1111 Ringe die Goldmedaille.
Im KK-Liegendwettbewerb erzielte Uwe Hummel mit 578 Ringe die Silbermedaille hinter Angelo Amato, 588 Ringe, SV Oberkirch. Dritter wurde Georg Burgbacher vom SV Oberkirch mit 570 Ringe.

Äußerst treffsicher zeigte sich auch der Leutesheimer Schützennachwuchs um Trainer Uwe Hummel:
In der Disziplin Luftgewehr 3-Stellung setzte sich überraschend Manuel Krauß in der Jugendklasse durch und erzielte mit 267 Ringe Gold. Jacqueline Schreiber erreichte bei der weiblichen Jugend mit lediglich drei Ringen Rückstand zur Spitzenreiterin die Silbermedaille und Nathalie Zier in der Schülerklasse die Bronzemedaille.
Mit dem Luftgewehr stehend erzielten Jacqueline Schreiber und Nathalie Zier jeweils die Bronzemedaille in ihrer Altersklasse. Auch in der Mannschaftswertung der Jugendklasse belegten die Schützen Jacqueline Schreiber, Manuel Krauß und Julia Flach den dritten Tabellenplatz. Der Schülermannschaft mit Nathalie Zier, Sven Flegler und Jan Hummel fehlten nur wenige Ringe zum Sprung auf´s Treppchen.

>> alle Ergebnisse der KM 2005 findet Ihr hier <<