Herzlich Willkommen beim Sportschützenverein Leutesheim e.V.
Home / News Archiv Ergebnisse Mannschaften Vorstand / Kontakt Schützenhaus Lageplan Termine Sponsoren Links unser Dorf Email-Abo Email



aktualisiert am: 19.11.2017




Kreismeisterschaft 2007
Herzlich Willkommen beim Sportschützenverein Leutesheim e.V.

Kreismeisterschaften der Ortenauer Schützen 2007:
Die Leutesheimer Schützen zeigten sich treffsicher

Kehl-Leutesheim: (mk) Gleich zum Auftakt der diesjährigen Kreismeisterschaften konnten die Leutesheimer Schützen mit der Armbrust den Mannschaftstitel verteidigen. Die Schützen Uwe Hummel, Stephan Roß und Thomas Schneider sicherten sich mit 1122 Ringe Mannschaftsgold, gefolgt von dem SV Oberkirch (1096 Ringe).
In der Einzelwertung mussten die drei Leutesheimer Schützen jedoch Angelo Amato vom SV Oberkirch, der 379 Ringe erzielte, den Sieg überlassen. Mit mageren Ergebnissen von 377, 374 und 371 Ringe belegten Uwe Hummel, Stephan Roß und Thomas Schneider in dieser Reihenfolge die Plätze zwei bis vier.
Der Nachwuchsschütze Manuel Krauß war in der Junioren A - Klasse der einzigste Schütze mit der Armbrust und erzielte mit 338 Ringe somit konkurrenzlos die Goldmedaille.
Auch mit dem Luftgewehr wollten die erfolgsverwöhnten Leutesheimer eigentlich ganz oben auf dem Treppchen stehen, doch es kam in diesem Jahr anderst. In der Einzelwertung der Schützenklasse machte Thomas Hahn von der SSG Hohberg mit 383 Ringe Uwe Hummel der 382 Ringe erzielte den Sieg streitig. Stephan Roß belegt mit 378 Ringe Rang fünf und Mario Kenngott mit 370 Ringe dann schon weit abgeschlagen Rang 11. Auch in der Mannschaftswertung mussten diese drei Schützen mit 1130 Ringe dem SV Oberkirch (1135 Ringe) den Titelgewinn überlassen.
Im Dreistellungskampf mit dem KK-Gewehr 3x20 erzielte Uwe Hummel mit 281 Ringe dann sein erstes Einzelgold. Mannschaftskollege Stephan Roß (273 Ringe) und Paul Kiefer vom KKSV Durbach (266 Ringe) folgten auf dem Treppchen. Auch in der Mannschaftswertung konnten Uwe Hummel, Stephan Roß und Thomas Schneider mit dem KK-Sportgewehr den Kreismeistertitel verteidigen. Mit 798 Ringe verwiesen sie den KKSV Durbach (787), die KKSG Kork (769) und den KKSV Auenheim (761) auf die weiteren Ränge.
Die Disziplin KK-100m mussten die Leutesheimer in diesem Jahr ausfallen lassen, da Uwe Hummel zeitgleich zum Wettkampf ein Sichtungsschießen zum Nationalkader mit der Armbrust in Frankfurt hatte und die restlichen Schützen bei einem Relegationsschießen in Lauf um den Aufstieg in die LG-Bezirksliga kämpften.
Friedrich Hummel dominierte bei den Senioren mit dem Großkaliber-Ordonnanzgewehr auf 100m und wurde mit 258 Ringe Kreismeister. Mit der KK-Sportpistole wurde er mit 258 Ringe zweiter hinter Erwin Geiler von der SG Offenburg, der 259 Ringe erzielte.

Äußerst treffsicher zeigte sich auch der Leutesheimer Schützennachwuchs um Trainer Uwe Hummel:
Mit dem Luftgewehr erzielten Julia Flach mit 359 Ringe in der Junioren B - Klasse, Nathalie Zier mit 363 Ringe in der Jugendklasse und Jan Hummel mit 173 Ringe in der Schülerklasse jeweils die Silbermedaille. Sven Flegler belegt in der Jugendklasse mit 338 Ringe Rang acht und Manuel Krauß in der Junioren B Klasse mit 340 Ringe ebenfalls Rang acht.
Auch in der Disziplin Luftgewehr 3-Stellung erzielte Nathalie Zier bei der weiblichen Jugend mit 278 Ringe die Silbermedaille. Jan Hummel verpasste hier in der Schülerklasse mit 257 Ringe den Sprung auf´s Treppchen und Sven Flegler belegte mit 261 Ringe in der Jugendklasse wieder Rang acht.

>> alle Ergebnisse der KM 2007 findet Ihr hier <<