Herzlich Willkommen beim Sportschützenverein Leutesheim e.V.
Home / News Archiv Ergebnisse Mannschaften Vorstand / Kontakt Schützenhaus Lageplan Termine Sponsoren Links unser Dorf Email-Abo Email



aktualisiert am: 19.11.2017




Kreismeisterschaft 2008
Herzlich Willkommen beim Sportschützenverein Leutesheim e.V.

Kreismeisterschaften der Ortenauer Schützen 2008:

Die Leutesheimer Schützen zeigten sich äußerst treffsicher
27mal Edelmetall für den SSVL:

15 Gold- und je 6 Silber- und Bronzemedaillen waren die Ausbeute der Leutesheimer Schützen bei der Kreismeisterschaft des Ortenauer Schützenkreises 2008. In der Schützenklasse gab es Gold in jeder gestarteten Disziplin, zwei mal war das Podium sogar komplett von Leutesheimer Schützen besetzt.

Vorsitzender Uwe Hummel war erfolgreichster Leutesheimer Schütze und erfolgreich als Jugendtrainer bei den diesjährigen Kreismeisterschaften des Ortenauer Schützenkreises.

Kehl-Leutesheim: (mk) Mit der Armbrust begann der Medaillenregen für die Leutesheimer. Die Schützen Uwe Hummel (378), Stephan Roß (372) und Thomas Schneider (363) sicherten sich mit 1126 Ringe Mannschaftsgold, gefolgt von dem SV Oberkirch (1072 Ringe). In der Einzelwertung belegten sie Platz eins bis drei.
In der Damenklasse siegte Sabine Lepold mit 376 Ringe und bei den Junioren konnte Manuel Krauß mit 354 Ringe die Goldmedaille erzielen.
Auch mit dem Luftgewehr stand ein Leutesheimer ganz oben auf dem Treppchen. Das Niveau war in diesem Jahr in dieser Disziplin äußert hoch. Mario Nock, der nach einer Auszeit sein Comeback feierte, erzielte mit hervorragenden 389 Ringe die Goldmedaille, gefolgt von Thomas Hahn von der SSG Hohberg mit 388 Ringe. Uwe Hummel belegt mit 387 Ringe den dritten Platz, Stephan Roß mit 383 Ringe Platz fünf, Frank Schröder 381, Platz sieben und Thomas Schneider 379, Platz acht. Somit waren fünf Leutesheimer Schützen unter den besten Acht. In der Mannschaftswertung wurde das Team Leutesheim I Uwe Hummel, Stephan Roß und Mario Nock mit 1159 Ringe Kreismeister, vor dem SV Oberkirch I (1133) und Leutesheim II Thomas Schneider, Frank Schröder und Mario Kenngott (1125).
In der Damenwertung sicherte sich Sabine Lepold mit 388 Ringe den Titel. Auf den weiteren Podiumsplätzen folgten Carola Klaus (376) und Manuela Bruder (373) beide aus Durbach.
Im Dreistellungskampf mit dem KK-Gewehr 3x20 konnte Uwe Hummel mit 281 Ringe in der Einzelwertung und die Mannschaft zusammen mit Stephan Roß und Thomas Schneider jeweils den Kreismeistertitel verteidigen. Sabine Lepold erzielte in der Damenklasse mit 276 Ringe ihr drittes Einzelgold.
In der Disziplin KK-100m gab es für Leutesheim einen weiteren Dreifachsieg. Uwe Hummel gewann den Titel mit 289 Ringe vor den beiden Mannschaftskollegen Thomas Schneider (282) und Stephan Roß (282). Die Mannschaftswertung wurde mit 853 Ringe souverän vor dem KKSV Berghaupten (777) gewonnen.
Friedrich Hummel holt Gold mit dem Ordonnanzgewehr 100m:
Bei den Senioren wurde Friedrich Hummel vom SSV Leutesheim mit dem Großkaliber-Ordonnanzgewehr auf 100m mit 255 Ringe Kreismeister, vor Klaus Boschert, 248 Ringe, KKSG Kork und Wolf-Dieter Hauer, 241, SG Offenburg.

Äußerst treffsicher zeigte sich auch der Leutesheimer Schützennachwuchs um Trainer Uwe Hummel:
Mit dem Luftgewehr erzielten Julia Flach mit 357 Ringe in der Junioren A - Klasse die Goldmedaille. Nathalie Zier hatte mit hervorragenden 377 Ringe in der Jugendklasse leider das Nachsehen hinter Michaela Huck aus Auenheim, die mit 385 Ringe ihr den Titel wegschnappte. Auch Sven Flegler belegte mit 373 Ringe Platz zwei und Jan Hummel mit 343 Ringe Platz sieben. In der Schülerklasse erzielte Marco Hummel mit 149 Ringe Platz vier und David Preiß mit 106 Ringe Platz sechs, in der Juniorenklasse B Manuel Krauß mit 349 Ringe Platz sieben und Julian Decker mit 249 Ringe Platz 12. In der Mannschaftswertung belegt die Mannschaft mit Jan Hummel, Nathalie Zier und Sven Flegler in der Jugendklasse mit 1093 Ringe Patz zwei hinter Auenheim (1143).
Auch in der Disziplin Luftgewehr 3-Stellung mussten die Leutesheimer in dieser Besetzung die Meisterschaft dem Nachbardorf Auenheim überlassen. Auch hier reichte es nur für Mannschaftssilber. In der Einzelwertung erzielte Nathalie Zier bei der weiblichen Jugend mit 286 Ringe die Bronzemedaille, Sven Flegler bei der männlichen Jugend mit 273 Ringe Silber und Jan Hummel 268 Ringe ebenfalls Bronze.

>> alle Ergebnisse der KM 2008 findet Ihr hier <<