Herzlich Willkommen beim Sportschützenverein Leutesheim e.V.
Home / News Archiv Ergebnisse Mannschaften Vorstand / Kontakt Schützenhaus Lageplan Termine Sponsoren Links unser Dorf Email-Abo Email



aktualisiert am: 16.10.2017




Kreispokal 2002
Herzlich Willkommen beim Sportschützenverein Leutesheim e.V.

Kreispokal der Ortenauer Schützen

Goldenes Wochenende für Leutesheimer Schützen
SSV Leutesheim wurde Kreispokalsieger und Landesmeister mit dem Luftgewehr

Die Leutesheimer >Goldjungs< (von links) Mario Nock, Uwe Hummel und Thomas Weislogel zusammen mit Kreisoberschützenmeister Klaus Stoffel (ganz links) und Kreissportleiter Walter Serrer (rechts)

Höhenflug bei den Leutesheimer Schützen: vergangenes Wochenende konnten die Hanauer zunächst den Kreispokal gewinnen und anschließend wurde die Mannschaft erstmals Landesmeister mit dem Luftgewehr.

Beim Kreispokalfinale der Ortenauer Luftgewehrelite auf der Schießsportanlage in Hohberg konnten die favorisierten >ewigen zweiten< Leutesheimer endlich den Pott ins Hanauerland holen. Die Schützen Uwe Hummel, Mario Nock und Thomas Weislogel setzten sich über vier Stationen gegen die sieben weiteren Finalisten souverän durch und bezwangen in einem spannenden Endkampf die Titelverteidiger aus Appenweier. In diesem >Revanchfinale< - die Leutesheimer verloren im vergangenen Jahr nur knapp gegen das junge Team aus Appenweier - war alles offen: Der Leutesheimer Nummer Eins Schütze Mario Nock konnte seinen direkten Gegner Juri Burbach mit 195:190 Ringe in einem spannenden Zweikampf besiegen. Jedoch holte Andreas Renner gegen Thomas Weislogel mit 193:189 Ringe einen wichtigen Punkt für Appenweier. So wurde das Finale in der letzten Paarung entschieden. Sergej Burbach machte mit einer hervorragenden Leistung Uwe Hummel den Siegespunkt streitig. Letztendlich konnte der Leutesheimer Vereinsvorsitzende in einer souveränen Endphase mit 196:192 Ringe den Gesamtsieg für Leutesheim erzielen. Den dritten Platz erreichten die Schützen aus Oberkirch welche im Halbfinale gegen Appenweier ausschieden. Durch unglückliche Losentscheidung warfen sich die weiteren Leutesheimer Teams selbst aus dem Turnier. So traf Leutesheim III in der zweiten Runde auf Leutesheim II und mußte mit einer 2:1-Niederlage vorzeitig einpacken. Im Halbfinale gab es dann eine 3:0-Schlappe für Leutesheim II gegen Leutesheim I.
Das beste Einzelergebnis teilen sich die beiden Leutesheimer Uwe Hummel und Mario Nock. Sie verfehlten mit jeweils 196 Ringe lediglich nur vier mal das Zentrum.

 

Endstand des Ortenauer-Finalschießens:
 

Platz Verein
1. Leutesheim I
2. Appenweier
3. Oberkirch
4. Leutesheim II
5. Durbach I
6. Bodersweier
7. Leutesheim III
8. Durbach III

alle Ergebnisse gibt es hier:  Vorrunde1  Vorrunde2  Trostrunde  Zwischenrunde  Halbfinale  Finale


Pressebericht zum Fernwettkampf:

Die Ortenauer Luftgewehr-Elite trifft sich in Hohberg
Das Endturnier zum Luftpistole-Finale wird in Oberkirch ausgetragen

Ortenau: (mk) Auch in diesem Jahr treffen sich die Top-Schützen der Ortenau um den Kreispokalsieger mit dem Luftgewehr und der Luftpistole zu ermitteln. Für dieses spannendste und attraktivste Turnier des Jahres wurde im Vorfeld ein Fernwettkampf ausgetragen. Dabei qualifizierten sich lediglich die jeweils besten acht Mannschaften für das Finalschießen.
Im Gewehrwettbewerb kam es zu einem sehr hohen Leistungsniveau. Leutesheim I dominierte hierbei mit 1175 Ringe - einem sagenhaften Rekordergebnis - das Verfolgerfeld. Die drei Schützen Mario Nock, Uwe Hummel und Sabine Koppe gaben insgesamt nur 25 Ringe zum Maximalergebnis von 1200 möglichen ab. Titelverteidiger Appenweier geht mit 1159 Ringe von Startplatz zwei ins Finale und der Kreispokalsieger aus dem Jahre 2000, der SV Oberkirch belegte mit 1156 Ringe Platz drei. Ebenfalls haben sich Leutesheim III (1153), Leutesheim II (1147), Bodersweier I (1132), Durbach III (1128) und Durbach I (1127) aus den 22 gestarteten Mannschaften für das Endturnier qualifiziert.
Mario Nock erzielte 396 Ringe
Absolut spitze war das Einzelergebnis des Leutesheimer Mario Nock, er erzielte 396 Ringe. Die weiteren Platzierungen in der Einzelwertung lauten: Stefan Lamm, Oberkirch, 391; Uwe Hummel, Leutesheim, 391; Andreas Renner, 390; Juri Burbach, 390; beide Appenweier; Stephan Roß, 388; Sabine Koppe 388; Thomas Weislogel, 387; Katja Weislogel, 383 und Jochen Keck, 383, alle aus Leutesheim. - Damit schossen sich sieben Leutesheimer Einzelschützen in die Top-Ten-Platzierung.

Sabine Koppe (Foto) gab ihr Debüt in der Leutesheimer Mannschaft. Die 24jährige zahnmedizinische Assistentin und Regionalligaschützin aus München wechselte von der >königlich privilegierten Feuerschützengesellschaft „Der Bund München“< zur Leutesheimer Landesligamannschaft. Jedoch wird sie aus beruflichen Gründen am Endturnier des Kreispokales nicht teilnehmen können.
Yvonne Talmon-Denz schoß 383 Ringe mit der Luftpistole
Mit der Luftpistole qualifizierten sich die Mannschaften Hohberg I (1120), Kork I (1104), Oberkirch I (1096), Gengenbach I (1083), Oberkirch II (1078), Hohberg II (1072), Kork II (1062) und Leutesheim I (1059). Beste Einzelschützin hierbei war mit 383 Ringe Yvonne Talmon-Denz vom KKSG Kork. Rainer Meller, Bernhard Eggs, beide Hohberg und Ludwig Birk, Oberkirch, erzielten jeweils 375 Ringe.
Leutesheim ist mit drei qualifizierten Gewehr- und einer Pistole-Mannschaft der erfolgreichste Verein in der Ortenau.
Das Luftgewehr-Finalschießen wird am Freitag, den 07. Juni auf der Schießanlage in Hohberg ausgetragen, der Luftpistole-Endkampf am Freitag, den 14. Juni in Oberkirch. Beginn ist jeweils 18.00 Uhr. Die Schützen müssen dann im Zweikampf zum direkten Gegner antreten und Punkte sammeln. Die jeweiligen Zwischenstände und Ergebnisse werden dabei über modernste Technik auf einer Großleinwand dargestellt. So können Schützen und Zuschauer den Wettkampf genauestens mitverfolgen.

alle Ergebnisse im einzelnen:

Luftgewehr:

 
LNr. Verein Gesamt
1 SSV Leutesheim I 1175
2 SV Appenweier 1159
3 SV Oberkirch I 1156
4 SSV Leutesheim III 1153
5 SSV Leutesheim II 1147
6 SV Bodersweier I 1132
7 KKSV Durbach III 1128
8 KKSV Durbach I 1127
9 SV Bodersweier II 1123
10 SV Oberkirch II 1120
11 SSV Gengenbach 1118
12 KKSV Berghaupten 1112
13 SG Ortenberg 1111
14 KKSG Kork 1098
15 KKSV Auenheim I 1095
16 SSV Leutesheim IV 1089
17 SV Bodersweier III 1081
18 SSG Hohberg I 1077
19 KKSV Auenheim II 1076
20 KKSV Durbach II 1049
21 SV Oberkirch III 348
22 SSG Hohberg II 345

Luftpistole:

 
LNr. Verein Gesamt
1 SSG Hohberg I 1120
2 KKSG Kork I 1104
3 SV Oberkirch I 1096
4 SSV Gengenbach 1083
5 SV Oberkirch II 1078
6 SSG Hohberg II 1072
7 KKSG Kork II 1062
8 SSV Leutesheim 1059
9 KKSG Kork III 1049
10 KKSV Berghaupten 998
11 KKSG Kork IV 348