Herzlich Willkommen beim Sportschützenverein Leutesheim e.V.
Home / News Archiv Ergebnisse Mannschaften Vorstand / Kontakt Schützenhaus Lageplan Termine Sponsoren Links unser Dorf Email-Abo Email



aktualisiert am: 10.07.2017




Kreispokal 2002
Herzlich Willkommen beim Sportschützenverein Leutesheim e.V.

Kreispokal der Ortenauer Schützen
Appenweier gewinnt den Kreispokal 2003 mit dem Luftgewehr
Leutesheim II wirft Leutesheim I aus dem Rennen
Die siegreichen Mannschaften beim Kreispokalschießen zusammen mit Kreisoberschützenmeister Klaus Stoffel (ganz links) und Kreissportleiter Walter Serrer (rechts)

Das Kreispokalfinale der Ortenauer Luftgewehrelite  gestaltete sich wiedereinmal zu einem spannenden und nervenzerreibenden Krimi. In einem Vorkampf haben sich die besten acht Mannschaften des Ortenauer Schützenkreises qualifiziert. Über fünf Stunden dauerte dann dieser Mammutwettkampf auf der Schießsportanlage in Oberkirch, wobei die einzelnen Teams bis zu fünf mal im direkten Vergleich nach dem K.O. System an den Start gingen.

Die überraschende Mannschaft des Turniers war das "original Litzmer Team" Leutesheim II. Die Schützen (von links) Jochen Keck, Stephan Roß und Mario Kenngott zeigten während des gesamten Abends konstant gute Leistung und kamen somit Runde für runde weiter. Zunächst wurden die Teams aus Gengenbach und Oberkirch II mit einem jeweils klaren 3:0 besiegt. Leutesheim I gewann die Partien gegen Oberkirch I und Bodersweier. Per unglücklichem Losentscheid trafen dann im Halbfinale die beiden gestarteten Leutesheimer Mannschaften aufeinander. In dieser Begegnung machte die "Reservemannschaft", auch zum Erstaunen des Publikums, eine Sensation perfekt. Der Nummer Eins Schütze Mario Nock erzielte mit 196 Ringe zwar das beste Tagesergebnis und ließ seinem Gegenüber Mario Kenngott, dem besten Schützen von Litze II, keine Chance auf einen Punktgewinn, jedoch konnte Jochen Keck gegen Thomas Weislogel gewinnen. Die Entscheidung brachte also die Paarung Uwe Hummel gegen Stephan Roß. Stephan Roß war als letzter Schütze auf dem Stand und erzielte gegen den Leistungsträger aus der "Ersten" ein nervenstarkes Unentschieden, was zu einem entscheidenden Stechschuß führte. Die Spannung stieg und Stephan Roß schoß seine Mannschaft ins Finale und die Routiniers Leutesheim I aus dem Rennen. Im zweiten Halbfinale setzte sich Appenweier mit einem klaren 3:0-Sieg gegen Oberkirch durch. Die jungen ehrgeizigen Schützen aus Appenweier Juri Burbach, Sergej Burbach und Andreas Renner gingen als Favoriten ins Finale. Dennoch war alles möglich. In einem spannenden Zweikampf besiegte Mario Kenngott Sergej Burbach mit 190:188 Ringe. Jedoch holten Andreas Renner gegen Stephan Roß und Juri Burbach gegen Jochen Keck die entscheidenden Punkt für Appenweier. Sieger des Turniers war somit Appenweier vor Leutesheim II. Auf den dritten Platz folgte Titelverteidiger Leutesheim I vor Oberkirch. Bei der Siegerehrung unterstrich Kreisoberschützenmeister Klaus Stoffel nochmals die erstaunlich guten Ergebnisse, welche während des Turniers erzielt wurden.
 
Endstand des Ortenauer-Finalschießens:
 
Platz Verein
1. Appenweier
2. Leutesheim II
3. Leutesheim I
4. Oberkirch I
5. Bodersweier
6. Oberkirch II
7. Gengenbach
8. Ortenberg

> alle Ergebnisse von der Vorrunde bis zum Finale gibt es hier <