Herzlich Willkommen beim Sportschützenverein Leutesheim e.V.
Home / News Archiv Ergebnisse Mannschaften Vorstand / Kontakt Schützenhaus Lageplan Termine Sponsoren Links unser Dorf Email-Abo Email



aktualisiert am: 10.07.2017




Relegationsschießen
Herzlich Willkommen beim Sportschützenverein Leutesheim e.V.

Leutesheim II ist in die Bezirksliga aufgestiegen
Team und Fans zitterten bis zur letzten Kugel um den Aufstieg
Wechselbad der Gefühle - sehr knappe Entscheidung beim Relegationsschießen in Hohberg

Beim Relegationsschießen zum Aufstieg in die Luftgewehr-Bezirksliga erlebten die Leutesheimer ein Wechselbad der Gefühle. Letztendlich erzielte die Landesliga-Reserve den Aufstieg um knappe zwei Ringe.
Zu einem hochklassigen Turnier trafen sich auf der Schießsportanlage in Hohberg die vier Absteiger der Bezirksliga und sechs Meister der Kreisklassen um die Aufsteiger in die Bezirksliga zu ermitteln. In diesem Jahr wurden nur drei Plätze zum Aufstieg vergeben, da die Mannschaften aus Bodersweier und Oberkirch von der Landesliga in die Bezirksliga abgestiegen sind und lediglich Oberschopfheim aus dem Bezirk in die Landesliga aufgestiegen ist. Die Luft, um sich auf einen dieser drei Qualifikationsplätze zu schießen, wurde für die 10 gestarteten Mannschaften sehr dünn. Von jedem Verein mussten fünf Schützen zwei Serien im Verlauf des Wettkampfes absolvieren.

Die Leutesheimer Stephan Roß, Jochen Keck, Mario Kenngott und Frank Schröder (von links) mußten auf ihre "Nummer Eins" Schützin Katja Weislogel verzichten und gingen mit Julian Adler, der sich mit guter Leistung bestens ins Team integrierte, dennoch ersatzgeschwächt ins Rennen.
Während einige dieser Schützen souveräne Ergebnisse erzielten hatten andere mit der nervlichen Belastung zu diesem wichtigen Wettkampf zu kämpfen. Dennoch erreichte das Team nach dem ersten Durchgang den zum Ziel gesetzten dritten Platz. In der zweiten Serie konnten die Leutesheimer dann bessere Resultate erzielen, doch die anderen Teams kamen auch besser in Schuß. Nachdem Sinzheim ein überraschendes Spitzenergebnis erzielte und Leutesheim in der Wertung überholte, dachte man das war nun das >Aus< für die Ortenauer. Zwei weitere Favoriten und bisherige Bezirksligisten Neuweier und Ettenheim waren jedoch noch auf dem Stand. Ihre Ergebnisse sollten letztendlich die Entscheidung bringen. So zitterten die Leutesheimer, unterstützt von Vereinsvorsitzendem und Betreuer Uwe Hummel, sowie den Landesligaschützen Reiner Hummel und Mario Nock, bis zur letzen Kugel um den Aufstieg. Selbst Katja Weislogel fieberte aus Ihrem Skiurlaub heftig mit und ließ sich per Handy mehrfach die Ergebnisse durchgeben. Als bekanntgegeben wurde, daß sich Neuweier vom zweiten auf den fünften Platz verschlechterte und Ettenheim auf vierter Position stehen blieb, war die Freude in Leutesheim groß. Mit lediglich zwei Ringe Vorsprung wurde der sichere dritte Tabellenplatz erreicht und der Aufstieg war perfekt.
Frank Schröder - Leutesheimer >Matchwinner<
Zum Leutesheimer >Matchwinner< wurde ohne Frage Frank Schröder, der als einziger im Team seine Leistung bestätigte und mit zwei mal 382 Ringe sogar Tagessieger in der Einzelwertung wurde.

Ergebnisse:

1. Sinzheim 3718
2. Kuppenheim 3711
3. Leutesheim 2 3704
4. Ettenheim 3702
5. Neuweier 3699
6. Weisenbach 3687
7. Mietersheim 3671
8. Schiltach 3670
9. Forbach 3615
10. Neusatz 3612

Alle vier Bezirksligamannschaften sind damit in die entsprechende Kreise abgestiegen. Die drei Kreisligateams Sinzheim, Kuppenheim und Leutesheim 2 konnten sich durchsetzten und schießen in der kommenden Saison in der Bezirksliga.

Einzelwertung:

 
LNr. 
Gesamt 
Schnitt 
Name 
Verein 
1.RWK 
2.RWK 
764/ 0 
382,00 
Schröder, Frank  Leutesheim 2 
382 
382 
759/ 0 
379,50 
Ernst, Willi  Sinzheim 
377 
382 
758/ 0 
379,00 
Vogel, Andreas  Sinzheim 
374 
384 
 
758/ 0 
379,00 
Meier, Stefan  Neuweier 
382 
376 
757/ 0 
378,50 
Kleinschmidt, Manuela  Mietersheim 
376 
381 
754/ 0 
377,00 
Schliephacke, kai  Kuppenheim 
374 
380 
752/ 0 
376,00 
Vrbljanin, Marjan  Kuppenheim 
383 
369 
749/ 0 
374,50 
Vrbljanin, Ruzica  Kuppenheim 
374 
375 
748/ 0 
374,00 
Fritz, Thomas  Neuweier 
380 
368 
10 
747/ 0 
373,50 
Breitsch, Joachim  Schiltach 
377 
370 
 
747/ 0 
373,50 
Bleier, Edgar  Weisenbach 
372 
375 
12 
746/ 0 
373,00 
Pfaff, Georg  Ettenheim 
373 
373 
13 
744/ 0 
372,00 
Zimmermann, Renate  Ettenheim 
369 
375 
14 
743/ 0 
371,50 
Kohr, Andreas  Sinzheim 
370 
373 
 
743/ 0 
371,50 
Kast, Volker  Weisenbach 
367 
376 
16 
740/ 0 
370,00 
Zink, Simone  Neusatz 
368 
372 
 
740/ 0 
370,00 
Kenngott, Mario  Leutesheim 2 
368 
372 
18 
739/ 0 
369,50 
Meier, Michael  Neuweier 
364 
375 
 
739/ 0 
369,50 
Lamprecht, Michael  Sinzheim 
368 
371 
 
739/ 0 
369,50 
Frerichs, Benjamin  Ettenheim 
372 
367 
21 
738/ 0 
369,00 
hauer, Andreas  Schiltach 
366 
372 
22 
737/ 0 
368,50 
Werner, Marco  Forbach 
371 
366 
 
737/ 0 
368,50 
Werner, Armin  Weisenbach 
370 
367 
 
737/ 0 
368,50 
Merkel, Andreas  Forbach 
365 
372 
 
737/ 0 
368,50 
Hildebrand, Marc  Ettenheim 
365 
372 
 
737/ 0 
368,50 
Burrkhardt, Klaus  Weisenbach 
368 
369 
27 
736/ 0 
368,00 
Keck, Jochen  Leutesheim 2 
372 
364 
 
736/ 0 
368,00 
Jehl, George  Ettenheim 
367 
369 
29 
735/ 0 
367,50 
Obal, Astrid  Mietersheim 
368 
367 
30 
734/ 0 
367,00 
Zäpfel, Patrick  Kuppenheim 
368 
366 
 
734/ 0 
367,00 
Warth, Tobias  Forbach 
370 
364 
 
734/ 0 
367,00 
Roß, Stephan  Leutesheim 2 
356 
378 
 
734/ 0 
367,00 
Hahn, Arno  Schiltach 
371 
363 
 
734/ 0 
367,00 
Benz, Otto  Mietersheim 
366 
368 
35 
732/ 0 
366,00 
Müller, Birgit  Mietersheim 
367 
365 
 
732/ 0 
366,00 
Kruse, Gerd  Neuweier 
368 
364 
 
732/ 0 
366,00 
Breitsch, Jana  Schiltach 
367 
365 
38 
731/ 0 
365,50 
Käshammer, Karl-Heinz  Neusatz 
369 
362 
39 
730/ 0 
365,00 
Adler, Julian  Leutesheim 2 
371 
359 
40 
723/ 0 
361,50 
Burkhardt, Jürgen  Weisenbach 
361 
362 
41 
722/ 0 
361,00 
Schulz, Ralf  Kuppenheim 
363 
359 
 
722/ 0 
361,00 
Ruder, Andreras  Neuweier 
357 
365 
43 
720/ 0 
360,00 
Kohler, Thorsten  Neusatz 
363 
357 
 
720/ 0 
360,00 
Karcher, Manuel  Neusatz 
362 
358 
45 
719/ 0 
359,50 
herrmann, Wilfried  Schiltach 
348 
371 
 
719/ 0 
359,50 
Klinkhof, Waldemar  Sinzheim 
355 
364 
47 
713/ 0 
356,50 
krusenbaum, Elke  Forbach 
352 
361 
 
713/ 0 
356,50 
Haßler, Lioba  Mietersheim 
345 
368 
49 
701/ 0 
350,50 
Hörth, Thomas  Neusatz 
359 
342 
50 
694/ 0 
347,00 
Fritz, Helmut  Forbach 
356 
338 

Leutesheim ist höchstschießender Verein in der Ortenau
Leutesheim ist damit der höchstschießende Verein im Ortenauer Schützenkreis - die Leutesheimer stellen die einzigste Ortenauer Mannschaft in der Landesliga und sogar eine "Reservemannschaft" in der Bezirksliga. Selbst auf Bezirksebene wird Leutesheim lediglich von Eisental getoppt, welche im nächsten Jahr in der zweithöchsten Liga - der Regionalliga schießen werden.