Herzlich Willkommen beim Sportschützenverein Leutesheim e.V.
Home / News Archiv Ergebnisse Mannschaften Vorstand / Kontakt Schützenhaus Lageplan Termine Sponsoren Links unser Dorf Email-Abo Email



aktualisiert am: 19.06.2017




Relegationsschießen
Herzlich Willkommen beim Sportschützenverein Leutesheim e.V.

Leutesheim I schafft es nicht sich in der Verbandsliga zu halten

Relegationsschießen zur Luftgewehr Verbandsliga 2009:
Die Leutesheimer Schützen zeigten zum Teil Spitzenleistung
doch am Schluss fehlten lediglich 14 Ringe zum Klassenerhalt

unser Verbandsligateam der Saison 2008/2009: von links Trainer, Betreuer und Ersatzschütze Uwe Hummel, Thomas Schneider, Sabine Lepold, Mario Nock, Eric Mabboudi, Melanie Sauerbrunn und Ersatzschützin Nathalie Zier

Beim Relegationsschießen in Buchholz belegten die Leutesheimer Schützen Platz vier, doch nur die ersten beiden Mannschaften steigen in die Verbandsliga auf. Das war sehr bitter, denn nach acht Jahren Verbandsligazugehörigkeit steigt Leutesheim I somit in die Bezirksliga ab. Leutesheim ist damit in der nächsten Saison mit zwei Mannschaften in der Bezirksliga vertreten.

Kehl-Leutesheim: (mk) Das Relegationsschießen zur Luftgewehr Verbandsliga wurde in diesem Jahr auf sehr hohem Niveau ausgetragen. So mussten je fünf Schützen pro Verein in zwei Durchgängen einen Wettkampfschnitt von 385 Ringe erzielen um zu den glücklichen Aufsteigern zu zählen. 12 Mannschaften haben sich hierzu qualifiziert und es waren lediglich zwei Plätze für die Verbandsliga zu vergeben.
Nach dem ersten Durchgang lag der Absteiger Leutesheim mit 1924 Ringe noch auf Platz eins. Nahezu alle Leutesheimer Schützen wuchsen regelrecht über sich hinaus und erzielten Spitzenergebnisse. Mario Nock erzielte mit 395 Ringe Tagesbestleistung, Sabine Lepold und Eric Mabboudi konnten ebenfalls die 390 Ringe-Marke knacken, Thomas Schneider erreichte 384 Ringe, nur Neuzugang Melanie Sauerbrunn aus Muggensturm blieb unter Ihren Möglichkeiten und kam lediglich auf 365 Ringe.
Selbstbewusst als Tabellenführer ging es dann in den zweiten Durchgang. Auch hier überzeugten fast alle Leutesheimer wieder mit guter Leistung. Der französiche Nationalkaderschütze Eric Mabboudi erzielte 395 Ringe, Sabine Lepold und Mario Nock kamen je auf 387 Ringe und Thomas Schneider auf 378 Ringe. Doch Melanie Sauerbrunn konnte sich nicht steigern und erreichte wieder nur 364 Ringe. Damit zogen die Mannschaften KKSV Buchholz, SSG Tri Rhena und SSVg Brigachtal 3, die mit allen fünf Schützen konstante Leistung zeigten, an den Ortenauer vorbei und reichten sie auf Platz vier durch. Letztendlich fehlten lediglich 14 Ringe zum Klassenerhalt. Die weitere Ortenauer Mannschaft, SV Oberkirch, belegte Platz sechs. In die Verbandsliga steigen Buchholz und Tri Rhena auf.

>> alle Ergebnisse und die Tabelle des Relegationsschießens hier <<