Herzlich Willkommen beim Sportschützenverein Leutesheim e.V.
Home / News Archiv Ergebnisse Mannschaften Vorstand / Kontakt Schützenhaus Lageplan Termine Sponsoren Links unser Dorf Email-Abo Email



aktualisiert am: 24.04.2017




Kehler Stadtpokal
Herzlich Willkommen beim Sportschützenverein Leutesheim e.V.

Kehler Stadtpokal der Schützen
Der Pott bleibt in Leutesheim

gewinnen den Kehler Stadtpokal: die Schützen vom SSV Leutesheim
(von links) Wolfgang Gockel, Jochen Keck, Stephan Roß, Eric Mabboudi und Mario Kenngott

Oberschützenmeister Uwe Schüssele (links) vom ausrichtenden Verein dem SV Goldscheuer mit den Vereinsvertretern zum "Kehler Stadtpokal" der Schützen

Zum traditionellen Stadtpokal-Turnier trafen sich am vergangenen Freitag die Kehler Schützenvereine auf der Schießsportanlage in Goldscheuer. Das Team aus Leutesheim erzielte dabei den sechsten Titelgewinn in Folge.

Kehl-Goldscheuer/Leutesheim: (mk) Zur Ermittlung des "Stadtmeisters" stellte jeder der Vereine aus Auenheim, Bodersweier, Goldscheuer, Kork und Leutesheim eine "gemischte" Mannschaft aus insgesamt fünf Luftgewehr- oder Luftpistole- Schützen. Die Schützen wurden dann in Leistungsklassen eingeteilt und traten im direkten Vergleich zu den jeweiligen Gegnern an. Gewertet wurde nach dem Punktesystem. Nicht die Mannschaft mit der höchsten Ringzahl, sondern die mit den meisten errungenen Punkten ging letztendlich als Sieger hervor. Mit einer souveränen Leistung konnten die Leutesheimer Eric Mabboudi (384 Ringe), Stephan Roß (385), Mario Kenngott (378) und Jochen Keck (369) in ihren Gruppen die maximale Punktezahl erzielen. Lediglich Wolfgag Gockel (356) gab als Zweitbester seiner Gruppe einen Punkt ab. In dieser Leistungsklasse siegte Karl Grindler aus Bodersweier mit 361 Ringe. Mit 24 von insgesamt 25 möglichen Gesamtpunkten ging der Kehler Stadtpokal letztendlich erneut nach "Litze". Auf dem zweiten Platz folgte der SV Bodersweier mit 20 Punkten, vor Kork (15 Punkten), Auenheim (10 Punkten), und Goldscheuer (6 Punkten). Die sportliche Leitung hatte Wolfgang Klem.
Stephan Roß war mit 385 Ringe bester Einzelschütze
Das beste Tageseinzelergebnis von 385 Ringe schoß Stephan Roß (Bild, dritter von rechts) mit dem Luftgewehr. Mit der Luftpistole erzielte Yvonne Talmon-Denz vom KKSG Kork mit 377 Ringe ebenfalls ein hervorragendes Ergebnis.
Doch nicht nur der sportliche Wettkampf stand im Vordergrund, sondern auch die Kameradschaft der fünf befreundete Schützenvereine wurde anschließend in gemütlicher Runde gepflegt.
 

Stadtpokal 2004     AUENHEIM BODERSWEIER GOLDSCHEUER KORK LEUTESHEIM  
Name Vorname Ergebnis Blattl
                 
Gruppe 1                
Leißner Hans 362 1          
Maurer Thomas 367   3        
Reiter Kurt 365     2      
Talmon-Denz Yvonne 377       4    
Mabboudi Eric 384         5  
                 
Gruppe 2                
Fuchs Michael 364 2          
Hennenberger Thomas 374   4        
Berl Philipp 320     1      
Schiemann Klaus 371       3    
Roß Stephan 385         5  
                 
Gruppe 3                
Roß Wilfried 358 2          
Schubert Kai 374   4        
Glück Michael 307     1      
Stork Rüdiger 370       3    
Kenngott Mario 378         5  
                 
Gruppe 4                
Hackl Thomas 350 2          
Hanusch Andreas 368   4        
Bürkle Klaus 324     1      
Melenica Evren 367       3    
Keck Jochen 369         5  
                 
Gruppe 5                
Karch Markus 352 3          
Grindler Karl 361   5        
Krauß Peter 345     1      
Weiß Werner 349       2    
Gockel Wolfgang 356         4  
                 
Gesamtpunkte     10 20 6 15 24  
                 
Platzierungen     4. 2. 5. 3. 1.  
                 
Blattl-Sieger                

letztjähriger Pressebericht