Herzlich Willkommen beim Sportschützenverein Leutesheim e.V.
Home / News Archiv Ergebnisse Mannschaften Vorstand / Kontakt Schützenhaus Lageplan Termine Sponsoren Links unser Dorf Email-Abo Email



aktualisiert am: 19.11.2017




vereinsmeister2002
Herzlich Willkommen beim Sportschützenverein Leutesheim e.V.

Vorsitzender Uwe Hummel wurde erstmals Schützenkönig
Sportschützenverein Leutesheim ermittelte seine Vereinsmeister und Schützenkönige

Oberschützenmeister Uwe Hummel (Mitte) durfte sich selbst den Pokal zum Schützenkönig überreichen. Vereinsmeister wurden: Wolfgang Gockel (links) Luftpistole und Mario Nock (rechts) Luftgewehr.

Spannende Vereinsmeisterschaft der Leutesheimer Schützen mit dem Luftgewehr. Mario Nock und Wolfgang Gockel verteidigten ihre Titel.

Kehl-Leutesheim: (mk) Anläßlich des traditionellen Kameradschaftsabends der Leutesheimer Schützen wurden die neuen Vereinsmeister und Schützenkönige geehrt. Mit dem Luftgewehr gingen 15 Schützen an den Start. Dabei konnte Mario Nock seinen Vereinsmeistertitel in letzter Minute nur knapp verteidigen. Er gab als letzter Schütze seine Serie ab, in der er 391 Ringe erzielte und verwies damit Reiner Hummel, 389 Ringe und Uwe Hummel, 388 Ringe, auf die Podiumsplätze. Auf den weiteren Rängen folgten Sabine Lepold (385 Ringe), Thomas Weislogel (383 Ringe), Stephan Roß, Eric Mabboudi und Mario Kenngott (jeweils 379 Ringe), Andreas Hanusch (376), Jochen Keck (375), Katja Weislogel (372), Jan Bösel (364), Martin Gockel (359), Michael Knobloch (349) und Ernst Roß (346). Bei den Pistoleros wurde erneut Wolfgang Gockel mit hervorragenden 371 Ringe vor Fritz Hummel (361 Ringe) und Dieter Keck (349 Ringe) Vereinsmeister. Edgar Hummel (337) und Jürgen Kirchhoff (332) folgten auf Platz vier und fünf.
Beim >goldenen Schuß< um den Schützenkönigsorden mit dem Luftgewehr hatte erstmals Uwe Hummel das treffsicherste Händchen und verwies die Konkurrenz, Reiner Hummel und Thomas Weislogel auf die weiteren Ränge.  Mit der Luftpistole legte Fritz Hummel zum wiederholten Male zum besten >Blattelschuß< an. Dieter Keck und Wolfgang Gockel mussten sich als erster Ritter und zweiter Ritter geschlagen geben.
Die Vereinsmeister und Schützenkönige der Jugendklassen werden in diesem Jahr erstmals an der Jugend-Weihnachtsfeier separat geehrt.
Im Anschluß an die Proklamation der Schützenkönige wurde bis in die Morgenstunden kräftig gefeiert.