Herzlich Willkommen beim Sportschützenverein Leutesheim e.V.
Home / News Archiv Ergebnisse Mannschaften Vorstand / Kontakt Schützenhaus Lageplan Termine Sponsoren Links unser Dorf Email-Abo Email



aktualisiert am: 24.04.2017




sitzung
Herzlich Willkommen beim Sportschützenverein Leutesheim e.V.

Jahreshauptversammlung
am 20. April 2001

Umbau prägte zurückliegendes Vereinsjahr
überaus erfolgreiches Sportjahr

Zur Jahreshauptversammlung konnten die Leutesheimer Sportschützen auf ein überaus erfolgreiches Sportjahr zurückblicken. Aber auch beim Schützenhausumbau waren die Mitglieder nicht nur sportlich aktiv.

Vorsitzender Uwe Hummel konnte in seinem Geschäftsbericht über zahlreiche Aktivitäten während des vergangenen Sportjahres berichten, das überwiegend von der Umbaumaßnahme des Schützenhauses geprägt wurde. Bereits ein Jahr arbeiten die Mitglieder unermüdlich an der Renovierung und Vergrößerung ihres Vereinsheims. Die Baumaßnahmen sollen bis zum Sommer abgeschlossen sein. Hierfür dankte er den Mitgliedern für die getane Arbeit und auch der Ortsverwaltung Leutesheim für die Unterstützung.
Weiter resümierte er das vergangene Jahr und konnte unter den vielen Aktivitäten die Schützenwoche hervorheben, bei der die Leutesheimer Bevölkerung eine ganze Woche ihre Treffsicherheit unter Beweis stellte. Auch der Abschlussball hierzu, unterstützt von der Litzmer Wiedekopfkapelle, fand wiederum großen Anklang. Über den bislang größten Erfolg der Vereinsgeschichte konnte er vom Aufstieg der Luftgewehrmannschaft in die Landesliga berichten. Aus diesem Anlaß wurde der Verein, bislang einzigartig im Dorf, von der Ortsverwaltung geehrt.
überaus erfolgreiches Sportjahr
Sportwart Mario Kenngott hatte aufgrund der zahlreichen Siege im vergangenen Sportjahr viel zu berichten.
Im Gewehrbereich ist der SSV Leutesheim nicht nur in der Ortenau eine Hochburg des Schießsport, sondern auch auf Bezirks- und Landesebene wurden Meistertitel erzielt. Selbst auf der Deutschen Meisterschaft wehten die Leutesheimer Fahnen.
Bei den Kreismeisterschaften konnten 74 Starter, in 18 Disziplinen, 31 mal Edelmetall mit nach Leutesheim bringen! und zwar: 12 Gold-, 11 Silber- und 8 Bronzemedaillen. Mario Nock wurde Landesmeister mit dem Luftgewehr und sicherte sich damit die Teilnahme zur Deutschen Meisterschaft. Auch bei den Rundenwettkämpfen und Turnierteilnahmen wurden so gut wie alle Titel gewonnen. Die Luftgewehrschützen Leutesheim I wurden Bezirksligameister und steigen auf in die Landesliga. Das Team Leutesheim II wurde Kreisligameister. - Dies  nur einige der vielen Titel, welche das vergangene Sportjahr mit sich brachte.

Zum Landesligaaufstieg stiftete die Fa. GOOS design aus Auenheim der Mannschaft 8 Polo-shirts.
 
Entsprechende Trikots für das Landesligateam 2001/2002 sind von der Fa. shoes sports Hammel in Kehl gestiftet worden und derzeit noch in Arbeit.

Hierfür bedankt sich der Verein bei seinen Sponsoren für die Unterstützung.

Derzeitiges Sorgenkind im Verein ist die Jugend. Durch die Umbaumaßnahmen wurde die Jugendarbeit stark vernachlässigt. Doch soll nun gezielt an einem Neuaufbau und der Heranführung Jugendlicher zum Schießsport gearbeitet werden.
Jugendleiter Jochen Keck erwähnte in seinem Bericht die derzeit einzigen Leutesheimer Nachwuchstalente Julian Hauß und Julian Adler unter den fünf aktiven Jugendlichen im Verein. Julian Hauß wurde bei den Schülern zweifacher Kreismeister und Julian Adler zeigte konstanten Erfolge in der Jugendklasse.
Manfred Hummel konnte bei seinem Kassenbericht nicht ganz so positiv wie üblich berichten, denn die Baumaßnahmen haben das meiste Vereinsvermögen verschlungen.
Die Versammlung erteilte ihm, sowie der gesamten Vorstandschaft, einstimmig Entlastung.
Lobende Worte von der Ortsverwaltung
Lobende Worte gab es seitens der Ortsverwaltung. Stellvertretender Ortsvorsteher Gerhard Hummel erfreute sich über die Erfolge des Vereins und die dadurch verbundene Popularität Leutesheims. Dank der zahlreichen Erfolge, der intensiven Öffentlichkeitsarbeit und der Präsenz im Internet ist der Verein ein Aushängeschild für das Dorf Leutesheim. Aber auch durch die intensive Umbaumaßnahme kann der Verein nun stolz auf sein Schützenhaus sein. An diese Worte schloß sich stellvertretender Vereinsvorsitzender Dieter Keck an und dankte Uwe Hummel, der stets als Zugpferd die Renovierungsarbeiten vorangetrieben hatte.
Zu den anstehenden Terminen: die Ausrichtung des Kehler Stadtpokales, die Schützenwoche und die Kreisversammlung wird das neue Vereinslokal gebührend eingeweiht.


Zum Ausklang des geselligen Abends wurde bis in die Morgenstunden getagt.
 

zum Vorstand

zurück